Cybersicherheit
12

Die 5 wichtigsten Trends im Internet der Dinge für 2022

November 11, 2021
Die 5 wichtigsten Trends im Internet der Dinge für 2022

MVP's
Business cases development

  • Onectus is a startup and mobile e-commerce technology provider.
  • We will help you to build and scale your awesome ideas following Agile values.
  • Our scope is to build products of perspective businesses as well as guarantee the best start and scaling strategy based on our knowledge achieved in years of activity.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • Onectus is a startup and mobile e-commerce technology provider.
  • We will help you to build and scale your awesome ideas following Agile values.
  • Our scope is to build products of perspective businesses as well as guarantee the best start and scaling strategy based on our knowledge achieved in years of activity.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus
Main clouds hero section image

Intelligente Häuser, in denen alles von Ihrem Telefon aus gesteuert wird, tragbare Geräte, die Ihre Gesundheitsindikatoren ablesen - Dinge, von denen wir schon eine Million Mal gehört haben. Das ist nicht mehr die ferne Zukunft, sondern die Gegenwart. Man könnte meinen, das Internet der Dinge sei nur etwas für reiche Leute, die zu faul sind, ihr Licht auf die "altmodische Art" ein- und auszuschalten. Sie haben wahrscheinlich eine ungefähre Vorstellung davon, wie es funktioniert: Das Gerät synchronisiert sich über Wi-Fi oder Bluetooth mit der mobilen App, und der Benutzer kann die Einstellungen von seinem Telefon aus von überall auf der Welt steuern. Sowohl ja als auch nein. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie das Internet der Dinge funktioniert, lesen Sie unsere anderen Artikel aus der Kategorie "IoT" Im heutigen Artikel erfahren Sie, welche Bereiche des IoT im Jahr 2022 am meisten gefragt sein werden und warum sie so gefragt sind.

Das Internet der medizinischen Dinge

Das Internet der medizinischen Dinge ist ein IoT, das medizinische Prozesse verbessern und Fachleuten helfen soll, die menschliche Gesundheit zu verfolgen und zu analysieren.

тренды интернета вещей сделали возможным девайсам спасать жизни

Die Technologien des Internets der Dinge werden nicht nur dazu beitragen, rechtzeitig Hilfe zu leisten und Leben zu retten, sondern auch die Medizin selbst verbessern - von der Fernüberwachung des Gesundheitszustands der Patienten bis zur Behandlung von Krankheiten. Anstelle der üblichen Krankenakten aus Papier (mit einer Reihe von Tests, die mit Klebeband auf eine Seite geklebt werden) wird es elektronische Krankenakten geben. Anstelle regelmäßiger Besuche beim Therapeuten werden die Gesundheitsdaten der Patienten von ihren Geräten übertragen.

Was können wir von den IoT-Trends erwarten?

  • Schnelle Diagnose und rechtzeitige Behandlung von Krankheiten durch Analyse der von einem tragbaren Biosensor erfassten Gesundheitsdaten
  • Automatisierung von Routineprozessen und autonome Datenspeicherung
  • Hausüberwachung mit biometrischen Scannern
  • Sensoren für die Luftqualität
  • Sleep phase tracking

Internet der Dinge in der Medizin:

1. Fernüberwachung von Patienten

Ein ständiger Datenstrom macht die Analyse genauer und ermöglicht es Ihnen, Probleme im Körper zu erkennen, bevor sie ernst werden. In einer idealen Welt muss ein Patient nicht ins Krankenhaus fahren, um sich behandeln zu lassen: Er kann zu Hause bleiben und sich aus der Ferne behandeln lassen.

2. Chronische Krankheiten verfolgen

Chronische Krankheiten sind nicht heilbar, sondern erfordern eine ständige Überwachung, um den Zustand des Patienten unter Kontrolle zu halten. Virtuelle Untersuchungen, Echtzeitüberwachung und ständiger Kontakt mit dem behandelnden Arzt sind genau das Richtige.

3. Weniger erneute Krankenhausaufenthalte

Ein einwöchiger (oder sogar längerer) Krankenhausaufenthalt ist unangenehm, aber IoT-Geräte haben auch eine Lösung gefunden, um uns diese Erfahrung zu ersparen. Mit speziellen Geräten kann der Zustand des Patienten rund um die Uhr überwacht werden, was die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Einweisung ins Krankenhaus verringert. Eine solche Option würde sowohl bei der Notfall- als auch bei der Präventivversorgung helfen.

Intelligentes Büro

Für Komfort und Arbeit im Büro brauchen wir Bedingungen, die dazu beitragen, dass wir den ganzen Tag über produktiv sind. Die Organisation des Arbeitsplatzes wirkt sich direkt darauf aus, wie angenehm die Arbeit für den Einzelnen sein wird. Die Trends des Internets der Dinge sind nicht an diesem Bereich unseres Lebens vorbeigegangen.

Was kann ein intelligentes Büro leisten?
  • Kontrolle von Temperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Regulieren Sie die Beleuchtung des Raumes je nach Tageszeit
  • Vereinfachung der Interaktion mit dem Sicherheitssystem
  • Ein System für die Buchung von Terminen schaffen (nicht 5 Minuten vor einem Anruf einen freien Termin finden - wir wissen, wie nervig das ist)

Trends im Internet der Dinge im intelligenten Büro:

1. Verwaltung des Büros von mehreren Standorten aus

Mit der Smart-Office-Technologie wissen Sie von jedem Ort der Welt aus in Echtzeit, was im Büro vor sich geht - mit Hilfe von Kameras, die mit Computer Vision, Bewegungssensoren und Mehrzweck-Trackern ausgestattet sind, können Sie jede Aktivität im Büro verfolgen. Darüber hinaus verwendet das intelligente Büro ein Ausweissystem, um Besucher und Pakete zu erfassen. Alle Daten können über eine einzige Schnittstelle eingesehen werden, die von einem Computer oder Smartphone unterstützt wird.

2. Einarbeitung der Mitarbeiter

Eine alltägliche Büroaufgabe, die oft persönliche Anwesenheit erfordert, ist die Begrüßung neuer Mitarbeiter. Aber alles, was sie über den neuen Arbeitsplatz wissen müssen, kann auf einer Webseite oder einer mobilen App veröffentlicht werden. Für größere Unternehmen werden Online-Bürotouren eine Möglichkeit sein, die Angst vor dem Unbekannten zu verringern.

3. Zimmerverwaltung und -reservierung

Das Internet der Dinge wird bei der Planung von Sitzungen und Terminen helfen. Mitarbeiter werden in der Lage sein, Besprechungen zu planen, notwendige Ausrüstung zu buchen und ihre An- oder Abwesenheit aus der Ferne zu bestätigen. Unternehmensleiter werden mehr Zeit für ihre eigentlichen Aufgaben haben, da sie nicht mehr herausfinden müssen, wo sie eine Besprechung abhalten oder einen Notruf tätigen müssen.

4. Zugang und Kontrolle

Wenn ein erhöhter Bedarf an Sicherheit und Zugangskontrolle besteht (z. B. in einer Bank oder einer militärischen Einrichtung), benötigen Sie IoT-Lösungen, die den Arbeitsablauf nicht beeinträchtigen. Biometrische Authentifizierungsmethoden gibt es bereits in geschlossenen Bereichen - Fingerabdruck, Netzhaut, Stimme und Gesichtserkennung.

тренды интернета вещей — сканирование отпечатка пальца для безопасного доступа

In Zukunft wird dieser Trend zum Internet der Dinge 80 % der Unternehmen erfassen. Bei mit dem Internet der Dinge ausgestatteten Büros geht es nicht nur darum, die Temperatur oder die Beleuchtung mit dem Smartphone zu steuern, sondern auch darum, eine förderliche Umgebung für effizienteres und sichereres Arbeiten zu schaffen. Es ist schon komisch, aber selbst so etwas Kleines wie ein intelligenter Lautsprecher in der Küche kann die allgemeine Stimmung eines Teams spürbar verbessern. Wir verbringen täglich 8 (oder mehr) Stunden in Büros, warum also nicht die Routine angenehmer gestalten?

Grünes Internet der Dinge

Rasches Bevölkerungswachstum, Industrialisierung und Verstädterung klingen alle sehr cool, bringen aber auch Umweltprobleme mit sich. Je mehr Menschen, desto mehr Probleme mit dem Sammeln, Sortieren und Entsorgen von Müll, so dass der Trend zum Internet der Dinge nicht ohne Umweltbedenken ist. Das "grüne" IoT bietet Lösungen, die den Menschen helfen, Ressourcen zu sparen und Technologien einzusetzen, die den Abfall auf ein Minimum reduzieren. Zum Beispiel ein Abfallmanagementsystem mit Zerkleinerungsmechanismen oder ein Transportsystem, bei dem sich Autos in kurzem Abstand mit der gleichen Geschwindigkeit bewegen können. Auf diese Weise wird der Kraftstoffverbrauch viel geringer sein.

Der Öko-Trend des Internets der Dinge hilft uns dabei:
1. Ressourcen verwalten

Das Internet der Dinge hilft dabei, den Überblick über Energieverbrauch und Abfallproduktion zu behalten. Intelligente Sensoren sammeln Daten über den Energieverbrauch und übermitteln sie an Spezialisten. Ein Thermostat erinnert Sie beispielsweise auf der Grundlage der gesammelten Daten daran, wann Sie die Heizung ausschalten sollten, und Wassermanagementsensoren warnen Sie, wenn Sie Ihren gewünschten Wasserverbrauch überschreiten.

2. Kosten überwachen

Spezielle Geräte überwachen seit langem, wie sich Ballungsräume auf die Umwelt auswirken: Sie sammeln detaillierte Informationen über die Luftqualität und die Müllmenge. Um das Problem der negativen Auswirkungen von Abgasen auf die Umwelt zu lösen, gibt es zum Beispiel Air Quality Eggs, eine Internet-of-Things-Plattform zur Bekämpfung der Luftverschmutzung. Dieses System sammelt nämlich Daten über die Luftqualität von den Bewohnern selbst. AQE ist in Amerika, Westeuropa und Ostasien weit verbreitet.

Einzelhandel und Lagerung

Das Internet der Dinge im Einzelhandel hilft Unternehmern, den Betrieb von Geschäften zu verbessern und das Kundenerlebnis zu steigern. Das IoT kann zur Überwachung der Haltbarkeit von Produkten und zur Verfolgung von Lieferungen eingesetzt werden. Bis 2025 wird die Verbreitung der IoT-Technologie im Einzelhandel mehr als 35 Milliarden Dollar erreichen.

Welche IoT-Trends könnten die Einzelhandelsbranche verbessern?

1. Personalisierter Inhalt

Das Internet der Dinge ist ein Instrument zur Verbesserung der Kommunikation zwischen dem Kunden und der Marke. Spezielle Sensoren können Kundenaktionen verfolgen und diese Daten an das Marketingteam eines Unternehmens weitergeben. Es ist einfacher denn je, personalisierte Inhalte für bestimmte Segmente zu erstellen, um Kunden zu helfen, schnell und problemlos das richtige Produkt zu finden.

2. Navigation in der Filiale

Das Fehlen eines ausgeklügelten Systems für die Navigation in einem großen Geschäft ist ein häufiges Problem, das potenzielle Käufer von ihrem Weg abhalten kann. IoT-Geräte mit integrierter WiFi-, Bluetooth- und VR-Technologie können die Navigation vereinfachen und den Kunden helfen, das gewünschte Produkt schneller zu finden.

3. Wartezeit

Lange Schlangen sind verschwendete Zeit. Das Internet der Dinge ermöglicht es Marken, die Wartezeiten in Geschäften zu verwalten und die Kundenbindung zu erhöhen: zum Beispiel, indem sie ungeduldigen Kunden eine Möglichkeit bieten, sich abzulenken.

4. Versandverfolgung

Das Internet der Dinge hat das Online-Shopping für alle Nutzer zugänglich gemacht - diese Technologie ermöglicht es dem Einzelhändler, den Lieferstatus zu aktualisieren, so dass der Nutzer den aktuellen Standort der Bestellung sehen kann.

тренды интернета вещей помогут вам уйти лишь с самым необходимым

IoT auf Basis von Sprachsteuerung

Egal wie beliebt Messenger sind, für die meisten Menschen ist die Live-Kommunikation per Sprache nach wie vor die vertrauteste Art zu kommunizieren. IoT-Geräte, die per Sprache gesteuert werden können, sind besonders cool für diejenigen, die keine Zeit für das Eintippen von Informationen haben.

Welche Faktoren haben das sprachgesteuerte IoT so populär gemacht?
  • Die Mobilität von Sprachgeräten
  • Der weit verbreitete Einsatz von intelligenten Lautsprechern
  • Fortschritte bei der Verarbeitung natürlicher Sprache
1. Sprachassistenten

Virtuelle Assistenten - Amazon Alexa, Microsoft Cortana, Apple Siri oder Google Home - werden in Haushalten auf der ganzen Welt immer alltäglicher. Sie können sich mit anderen intelligenten Heimsystemen (wie Beleuchtung und Thermostaten) verbinden, um unser Leben zu automatisieren.

2. Gadgets für den Haushalt

Erinnern Sie sich an den Bösewicht in "Das fünfte Element"? Vor 20 Jahren waren wir buchstäblich erstaunt über das Angebot an intelligenten Spielzeugen, die per Knopfdruck abgerufen werden konnten. Staubsaugerroboter, intelligente Beleuchtung, SmartTV - heute überrascht uns nichts mehr von alledem.

Anstelle einer Schlussfolgerung

Ob die IoT-Technologien uns erobern oder bereits erobert haben, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Auch wenn für manche Menschen "intelligente" Dinge nur Spielereien für diejenigen zu sein scheinen, die zu faul sind, von der Couch aufzustehen oder den ungeliebten Teppich zu saugen, bleibt die Tatsache bestehen. Dies ist eine vielversprechende Nische, in der es definitiv einen Platz für Ihr Startup gibt. IoT-Trends werden das Engagement der Nutzer für Ihr Produkt und damit auch die Konversionsrate erhöhen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein professionelles Entwicklungsteam zu finden. Sie können mit einem MVP beginnen, um die Idee zu testen, und nach der Veröffentlichung weitere coole Funktionen hinzufügen. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die keine Angst vor dem Aufstand der Maschinen haben - kontaktieren Sie uns!

Lassen Sie uns gemeinsam etwas Großartiges aufbauen!

In unserem Blog vorgestellt

Fallstudien

Unser Angebot

Technologie-Know-how

vuejs logoreact logo
laravel logodjango logosymfony logo
aws partners logo docker logo kafka logo
kubernetes logoatlassian logo