Cybersicherheit
10 min

Praktische Anforderungen an die Website-Sicherheit

October 15, 2021
Praktische Anforderungen an die Website-Sicherheit

MVP's
Business cases development

  • Onectus is a startup and mobile e-commerce technology provider.
  • We will help you to build and scale your awesome ideas following Agile values.
  • Our scope is to build products of perspective businesses as well as guarantee the best start and scaling strategy based on our knowledge achieved in years of activity.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • Onectus is a startup and mobile e-commerce technology provider.
  • We will help you to build and scale your awesome ideas following Agile values.
  • Our scope is to build products of perspective businesses as well as guarantee the best start and scaling strategy based on our knowledge achieved in years of activity.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus
Main clouds hero section image

Angesichts von mehr als einer Milliarde Websites, die heute im Internet zu finden sind, könnten Sie als Inhaber einer dieser Websites denken, dass es kaum eine Chance gibt, dass ein Cyberkrimineller Sie angreifen könnte. Doch bevor wir zu diesem Punkt kommen, sollten wir einen Schritt zurücktreten und überlegen, was Ihre Website für Sie bedeutet.

Als Einzelperson besitzen Sie vielleicht nur eine persönliche Website oder sogar ein kleines Online-Unternehmen, das Sie nicht für schützenswert halten, da Sie vielleicht nicht so viele Daten sammeln. Alles hat seinen Wert, und selbst eine kleine Website enthält einige Daten. Vielleicht den Benutzernamen und das Passwort, das Sie für alle Ihre Online-Konten verwenden? Wenn Sie ein kleines Unternehmen haben, repräsentiert Ihre Website Ihre Marke und Ihren Ruf, zusammen mit vielen weiteren wertvollen Informationen, die nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Kunden gehören.

Wenn Sie Artikel von Forbes, The Economist oder einer beliebigen Anzahl von Online-Sicherheitsunternehmen gelesen haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie mit dem Begriff "Daten sind das neue Öl" vertraut sind. Sie sind zu einem der wertvollsten Güter geworden, die heute online verfügbar sind (daher auch das Wachstum von VPNs), und genau wie alles andere können sie gestohlen und ausgetauscht oder gehandelt werden.

Cyberkriminellen ist es egal, ob Ihre Website winzig ist. Sie verwenden Tools, die jede Website, auf die sie stoßen, kostenlos testen und nur Informationen sammeln. Wenn sie die Informationen nicht verwenden können, können sie sie jederzeit an jemand anderen verkaufen.

Da die meisten von uns die Geräte, auf denen wir unsere Websites platzieren, nicht physisch besitzen oder warten, werden wir uns mit den nicht-physischen Aspekten der Sicherheit von Websites befassen. Dies umfasst zwei Hauptbereiche:

1) den Schutz des Standorts selbst. 

2) Schutz der Daten, die Ihnen Ihre Kunden zur Verfügung stellen.

Denken Sie daran, dass jeder, der Ihre Website besucht, als Kunde betrachtet werden kann, nicht nur derjenige, der bei Ihnen einen Kauf tätigt.

1. Aktualisieren Sie Ihre Skripte und Tools



Shortcuts Are Coming to macOS - What Does This Mean, and How Secure Are  They? - The Mac Security Blog

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Website-Plattform und alle anderen von Ihnen verwendeten Skripte auf dem neuesten Stand sind. Jede Software, die der Menschheit bekannt ist, wird mit Fehlern und möglichen Sicherheitslücken veröffentlicht. Selbst die Software, die aktualisiert wird, weist diese Lücken auf. Es genügt eine einzige Schwachstelle, und schon können sich Cyberkriminelle Zugang verschaffen. Durch die Bereitstellung regelmäßiger Updates werden die Möglichkeiten zur Ausnutzung von Sicherheitslücken verringert.

Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die quelloffene Tools für Websites verwenden. Es liegt in der Natur der Sache, dass Open-Source-Tools anfällig sind für diejenigen, die auf der Suche nach Exploits sind. Um dem entgegenzuwirken, gibt es viele Tools, die Ihnen bei der Überprüfung helfen können.

Scan My Server bietet einen kostenlosen Sicherheitstestservice, den Sie ausprobieren können. Geben Sie einfach die URL Ihrer Website ein, und er wird Ihnen helfen, Sicherheitslücken wie Cross-Site-Scripting, SQL-Injection und viele andere Schwachstellen zu erkennen. Die erste Website, die Sie überprüfen, ist kostenlos, aber wenn Sie mehr als eine haben, fällt eine kleine Gebühr an.

Eine weitere Option ist der Web Inspector, der jedoch sehr viel eingeschränkter ist. Web Inspector hilft Ihnen, bösartige Programme zu finden, die Ihren Code infizieren können. Leider ist es auch darauf beschränkt, jeweils eine Seite zu scannen. Das Tool ist jedoch ziemlich gut und wurde von der Sicherheitsfirma COMODO entwickelt, einem Spezialisten für Internet-Sicherheitslösungen.

2. Sichere Passwörter ausdenken

password strength | Know Your Meme

Wir können uns gar nicht erinnern, wie oft dieses Problem schon aufgetreten ist, aber aus irgendeinem Grund haben viele Benutzer Passwörter, die Cyberkriminelle sogar erraten können, wenn sie wollen.

Heutzutage sind solche Hacking-Tools so ausgefeilt, dass Passwörter mit den Buchstaben-Ziffern 6 von früher wie ein Witz wirken. Denken Sie sich ein Passwort aus, das Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen und Zahlen kombiniert.

Wenn Sie sich Ihre Passwörter WIRKLICH nicht merken können, verwenden Sie einen Passwort-Manager, der Ihnen hilft, den Überblick zu behalten.

Denken Sie daran, dass es sich auch hier um Anwendungen handelt, die gehackt werden können.

Probieren Sie für den Anfang LastPass, Dashlane oder KeePass, Bitwarden, Manche sind kostenlos, manche nicht.


3. Verwenden Sie HTTPS und SSL

HTTP vs HTTPS: The Difference And Everything You Need To Know

Viele Menschen wissen immer noch nicht, was HTTP und SSL sind, aber als Inhaber einer Website sind sie wichtig.

Für diejenigen, die Online-Shops betreiben oder irgendwelche Transaktionen für ihre Kunden online durchführen, ist SSL KEIN Muss. SSL-Zertifikate können von vielen Quellen bezogen werden, aber die beste Wahl ist, eines von einem seriösen Anbieter wie SSL.com zu erwerben.

Darüber hinaus fungieren viele Webhosting-Anbieter wie A2Hosting und GreenGeeks auch als Drittanbieter-Relay und verkaufen sie an Sie.

Wenn Sie noch ganz am Anfang stehen, teilen Sie Ihrem Webhosting-Anbieter mit, dass Sie eine E-Commerce-Website einrichten wollen, und er wird Ihnen wahrscheinlich ein Paket anbieten, das alles enthält, was Sie brauchen. Klicken Sie hier für eine vollständige Liste möglicher WHSR-Websites.

Übrigens, auch wenn Sie keine E-Commerce-Website betreiben, achten Webunternehmen heute ebenfalls auf Sicherheit.

So verwendet Google jetzt HTTPS als Ranking-Signal. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Nutzer der Suchmaschine auf echte und sichere Websites geleitet werden.

SSL.com ist seit fast 20 Jahren im Geschäft. Das Unternehmen liefert SSL-Zertifikate an große Organisationen wie Cisco und HP.

Prüfen Sie auch diese Liste von Hosting-Anbietern, die kostenloses SSL unterstützen. 

4. Sichern von Dateien

Backup Server PNG Free Image | PNG All

Egal, wie wir es anstellen, es besteht immer die Möglichkeit, dass Murphy's Law eintritt, und auch wenn es einfach scheiße ist, hilft es, vorbereitet zu sein. Ideal ist es, mindestens zwei Sicherungskopien aufzubewahren, eine vor Ort und eine außerhalb des Unternehmens. Es ist wichtig, einen konstanten Datenbestand zu haben, um die Geschäftskontinuität im Falle eines Angriffs oder sogar einer Dateibeschädigung sicherzustellen. Denken Sie daran, dass dies auch für die Informationen in Ihrer Datenbank gilt, nicht nur für Ihre Website-Dateien.

Auch diesen Service bieten heute viele Webhoster an. Einige bieten kostenlose Basis-Backups an, aber wenn der Ruf Ihres Unternehmens von Ihrer Website abhängt, sollten Sie vielleicht umfassendere Pläne in Betracht ziehen.

5. Schützen Sie die Informationen Ihrer Kunden 


The Corporate Information Security Policy Library: A Minimalist's  Perspective - BARR Advisory

Das digitale Zeitalter bringt große technologische Fortschritte mit sich, aber das bedeutet auch, dass mit der Digitalisierung der Menschen mehr persönliche Daten als je zuvor ins Internet gelangen. Als Unternehmen sind Sie dafür verantwortlich, dass die Daten, die sie mit Ihnen teilen, so privat und sicher wie möglich bleiben. Dazu gehören nicht nur Zahlungsinformationen wie Kreditkartennummern, sondern auch persönliche Daten wie Namen, Ausweisnummern usw.

Das ist es, worüber wir vorhin über SSL gesprochen haben, zum Teil. SSL, oder Secure Socket Layer Protocol, sichert die Informationen während der Punkt-zu-Punkt-Übertragung. Leider wird mit SSL nur die Übertragung gesichert. Sie müssen immer noch dafür sorgen, dass die Daten sicher sind, wenn sie Ihre Website erreichen!

Speichern Sie nach Möglichkeit keine sensiblen Daten, es sei denn, Sie brauchen sie.

Da dies praktisch unmöglich ist, kommt hier die Verschlüsselung ins Spiel. Einige Plattformen, wie z. B. WordPress, verfügen über eine Passwortverschlüsselung für Benutzerkonten und andere Informationen. Das ist zwar einfach, aber nicht ideal. Wenn Sie Ihre eigene Website auf Ihrem eigenen Server hosten, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Verschlüsselung selbst einzurichten. Wenn Sie Speicherplatz auf einem Hosting-Server mieten, müssen Sie sich wiederum an Ihren Hosting-Anbieter wenden.

Wir bieten Cybersicherheitsdienste zum Schutz Ihrer Daten an. Kontaktieren Sie uns auf unserer Seite Angebot einholen.

6. Sichere Datenübertragung mit einem VPN

What Is a VPN? Virtual Private Networks 101 - Surfshark

Es gibt zwar viele Optionen für Verschlüsselung oder andere Sicherheitsfunktionen, aber es gibt keine andere Option, die Ihre Datenübertragung besser sichert als ein VPN-Dienst (mehr dazu in unserem VPN-Leitfaden). Diese großartigen Dienstanbieter sind darauf ausgelegt, Ihre Daten über sichere Kanäle und verschlüsselt zu übertragen.

Mit einem Abonnement für Always-on-Dienste wie NordVPN oder RitaVPN können Sie sicher sein, dass alle sensiblen Informationen, die Sie senden oder empfangen, wie Passwörter, geschäftliche E-Mails, Angebote und mehr, sicher sind. Für Website-Besitzer, die sehr mobilfreundlich sind, ist dies wichtig, da WiFi-Verbindungen notorisch unsicher sind.

Weitere Optionen zur Erhöhung der Sicherheit Ihrer Website

Selbst die besten Sicherheitspläne, die Sie aufstellen, können Cyberkriminelle nicht abschrecken. Wenn Ihnen der Gedanke an all die oben genannten Schritte zur Gewährleistung der Sicherheit Kopfschmerzen bereitet, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt andere Möglichkeiten.

Heute gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie Hilfe von den Experten auf dem Teil des Preises, den es zu zahlen verwendet zu bekommen. Lassen Sie uns einen Blick auf drei Sicherheitsunternehmen werfen: Securi, Incapsula und Cloudflare.

1. Sucuri

Sucuri ist ein sehr seriöser Anbieter von Internet-Sicherheitsdiensten und bietet eine Reihe von Diensten für den niedrigen Preis von 16,99 US-Dollar pro Monat an. Für eine monatliche Gebühr bietet Sucuri alles von Website-Sicherheit und Überwachung bis hin zu einem Disaster-Recovery-Plan. Totaler Seelenfrieden in einem guten, sicheren Paket.

sucuri.net

2. Incapsula

Incapsula ist Sucuri ähnlich und bietet auch ähnliche Lösungen wie Sucuri und Cloudflare an, aber seine Preispläne scheinen weniger strukturiert zu sein. Es gibt keine direkten Stufen, und die Preisgestaltung basiert auf Angebotsanfragen. Jedes Incapsula-Produkt scheint separate Komponenten zu bieten, so dass diejenigen, die auf eine vernünftige All-in-One-Lösung hoffen, sich möglicherweise anderswo umsehen müssen.

Incapsula.com

3. Cloudflare

Cloudflare ist vor allem für seinen Ruf als Content Distribution Network (CDN) bekannt. Dies ist auch in erster Linie auf die Schaffung eines vertrauenswürdigen Namens für den Schutz von Kunden-Websites vor Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffen zurückzuführen. Wie bei Incapsula sind auch bei Cloudflare die Preisstufen eher unklar.

cloudflare.com

Diese Lösungen erfordern ein gewisses Maß an technischem Geschick. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie Sicherheitssysteme für Ihre Anwendungen einführen wollen, wir helfen Ihnen gerne! Kontaktieren Sie uns auf unserer Seite für ein Angebot.

Schlussfolgerung

Von einfachen Lösungen für die eigene Sicherheit bis hin zu speziellen Internet-Sicherheitsunternehmen gibt es heute viele Möglichkeiten für Website-Besitzer, die das Problem offen gesagt ignorieren, das ist sträfliche Fahrlässigkeit. Auch das Problem der hohen Preise gehört der Vergangenheit an, und fast alle Unternehmen sollten heute in der Lage sein, zumindest auf Sicherheitslösungen zu bauen.

Beginnen Sie zunächst mit Ihrem Webhosting, das die wichtigste Plattform für Ihre Website darstellt. Achten Sie darauf, dass Sie einen Hoster wählen, der Ihnen die benötigten Tools bietet, und nicht nur die billigste Option.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas Großartiges aufbauen!

In unserem Blog vorgestellt

Fallstudien

Unser Angebot

Technologie-Know-how

vuejs logoreact logo
laravel logodjango logosymfony logo
aws partners logo docker logo kafka logo
kubernetes logoatlassian logo