Cybersicherheit
9 min

Technologien, die jeder Marketer kennen sollte

August 30, 2021
Technologien, die jeder Marketer kennen sollte

MVP's
Business cases development

  • Onectus is a startup and mobile e-commerce technology provider.
  • We will help you to build and scale your awesome ideas following Agile values.
  • Our scope is to build products of perspective businesses as well as guarantee the best start and scaling strategy based on our knowledge achieved in years of activity.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • Onectus is a startup and mobile e-commerce technology provider.
  • We will help you to build and scale your awesome ideas following Agile values.
  • Our scope is to build products of perspective businesses as well as guarantee the best start and scaling strategy based on our knowledge achieved in years of activity.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus

MVP's
Business cases development

  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
  • This is some text inside of a div block.
Logo mvp bock onectus
Main clouds hero section image

Der Einsatz von Technologie zur Optimierung Ihres Marketingkonzepts mit maximaler Wirkung ist Standard, egal ob es sich um ein Tool zur Erstellung von E-Mail-Listen oder um einen Aggregator für Verbrauchsdaten handelt. Um das meiste aus Ihrem Werbebudget herauszuholen, ist es wichtig, sich über die neuesten Taktiken auf dem Laufenden zu halten, die Ihren Arbeitsablauf und Ihre Gesamtleistung verbessern können.

In diesem Beitrag gehen wir auf einige der wichtigsten Marketing-Technologien ein, die Sie kennen sollten, und erläutern dann, was sie für Ihr Unternehmen tun können. Legen wir los!

Verstehen von Marketing-Technologien

Alles wird digital, auch das Marketing. Es reicht nicht mehr aus, ein guter Kommunikator zu sein. Um ihre Leistung zu verbessern, müssen Marketingfachleute auch in der Lage sein, digitale Technologien zu verstehen und effektiv zu nutzen.

Im Allgemeinen kann jede Marketingtechnologie als "martech" bezeichnet werden (eine Kombination aus den Begriffen "Marketing" und "Technologie"). Ein beliebtes Beispiel dafür ist das Social Media Marketing.

Vermarkter verlassen sich im Allgemeinen auf die vielen Technologien, um ihre Prozesse über den gesamten Kundenlebenszyklus hinweg zu verbessern. Hier sind einige Beispiele, wie Sie sie nutzen können:

  • Kampagnenplanung und -durchführung - Es stehen zahlreiche Tools zur Verfügung, die Sie bei der Planung, Gestaltung und Terminierung verschiedener Arten von Kampagnen unterstützen, z. B. E-Mail, soziale Medien und Pay-per-Click (PPC)-Anzeigen.
  • Erfassen und Auswerten von Ergebnissen - Die Verwendung verschiedener Analysetools zur Erfassung von Daten über die Leistung Ihrer Kampagnen kann Ihnen helfen, bestehende und zukünftige Marketingtechnologien und -maßnahmen zu optimieren.
  • Kundenbeziehungsmanagement - Die Pflege des Kontakts mit den Verbrauchern, um die Loyalität zu fördern und Wiederholungskäufe anzuregen, ist für die Optimierung Ihres ROI entscheidend.) Es gibt mehrere Online-Plattformen, die dabei helfen können.

Marketing-Technologien, die jeder Marketer kennen sollte

Es gibt so viele Online-Tools, dass es wahrscheinlich unmöglich ist, sie alle zu beherrschen. Auf welche Sie sich konzentrieren wollen, hängt von den Bedürfnissen und der Zielgruppe Ihrer Marke ab. Dennoch sind hier einige Beispiele aufgeführt, die unabhängig von Ihren Zielen nützlich sein könnten.

1. Analyse-Berichte

Studien zufolge müssen 40 % der Vermarkter ständig Daten auswerten und analytische Fähigkeiten berücksichtigen. Um diese Fähigkeiten nutzen zu können, müssen Sie natürlich zunächst Daten zur Analyse erwerben.

Heutzutage kann fast alles überwacht werden. Persönliche Daten werden genutzt, um maßgeschneiderte Werbung auf Websites zu schalten, Einkäufe im elektronischen Handel werden verfolgt und sogar der Erfolg Ihrer E-Mail-Kampagnen kann analysiert werden.

Als Vermarkter ist das Sammeln und Analysieren von Daten aus Ihren Kampagnen entscheidend für die Iteration und Verbesserung Ihrer Strategie. Es gibt verschiedene Tools, die Sie dabei unterstützen können, je nachdem, was Sie überwachen wollen:

  • Google Analytics: Verfolgt die Aktivitäten der Website-Besucher und zeigt Informationen wie Verkehrsaufkommen, Sitzungsdauer, beliebte Inhalte und mehr an.
  • Analyse der E-Mail-Absender: Um die Effektivität Ihrer Kampagnen zu messen, sammeln mehrere große E-Mail-Marketing-Systeme wie Mailchimp Daten zu Kennzahlen wie Öffnungsrate, Zustellungsrate, Klickrate (CTR) und mehr.
  • Analysetools für soziale Medien: Facebook, Instagram und Twitter bieten alle spezielle Analysetools an, die Engagement, Reichweite und andere wichtige Metriken für das Marketing auf diesen Plattformen messen.

2. Tools zur Optimierung der Konversion

Bei der Conversion-Optimierung geht es darum, die Nutzer Ihrer Website dazu zu bewegen, so viel wie möglich mit Ihren Inhalten, Waren und Dienstleistungen zu interagieren. Sie möchten vielleicht, dass sie zumindest ein Formular ausfüllen, damit Sie ihre E-Mail-Adressen für zukünftige Kampagnen sammeln können.

Lösungen zur Conversion-Optimierung ermöglichen es Ihnen, tief in die Besucherdaten einzudringen und jeden Bereich Ihres Unternehmens zu verfeinern. Dafür benötigen Sie entsprechende analytische Fähigkeiten, um sicherzustellen, dass Sie genau das testen, was Sie brauchen, und keine falschen Schlüsse aus Ihren Tests ziehen.

Zu den beliebten Werkzeugen, die dabei zum Einsatz kommen, gehören:

  • Optimizely ist ein Tool, mit dem Sie A/B-Tests für Ihre Landing Pages und andere Bereiche Ihrer Website erstellen können.
  • Unbounce, mit dem Sie Landing Pages erstellen und verbessern können, die die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf ein bestimmtes Ziel lenken.
  • Browserstack, das ist ein webbasiertes Live-Tool zum Testen von Browsern für mobile und Desktop-Browser.

3. "Low-Code"-Technologien

Zapier ist ein perfektes Beispiel

Low Code ist eine Praxis, die Vermarkter dazu ermutigt, gerade so viel über Codesysteme zu verstehen, dass sie deren Fähigkeiten richtig nutzen können. Dies basiert auf Anwendungen oder Systemen, die visuelle Modellierung anstelle von Code bieten. Zu dieser Kategorie gehören Drag-and-Drop-Seitenerstellungsprogramme.

Sie können Websites oder Anwendungen für Veranstaltungen mit Low-Code-Technologien erstellen, ohne sich mit Ihren Softwaretechnikern beraten zu müssen. Dies fördert eine schnelle Anwendungsentwicklung und senkt gleichzeitig die Kosten.

Was wir allen Marketern empfehlen, ist Zapier, ein Tool, das Ihnen hilft, sich wiederholende Aufgaben zwischen zwei oder mehr Apps zu automatisieren, ohne dass Code erforderlich ist. Wenn in einer App ein Ereignis eintritt, kann Zapier eine andere App anweisen, eine bestimmte Aktion auszuführen (oder zu tun).

4. Künstliche Intelligenz (KI)

KI ist heute eine Standardkomponente vieler Plattformen, die es Vermarktern ermöglicht, Abläufe zu vereinfachen, Daten zu analysieren und Kampagnen zu verbessern. Dies hat zu dem Begriff "KI-Marketing" geführt.

60 % der Vermarkter glauben, dass KI ihnen bei Datenstrategien geholfen hat, und 59 % der B2B-Vermarkter glauben, dass sie ihnen helfen wird, potenzielle Kunden zu entdecken. Predictive Marketing beispielsweise bietet Unternehmen neue Möglichkeiten, ihre Zielgruppen zu erreichen.

Beim prädiktiven Marketing werden KI-Algorithmen eingesetzt, um riesige Datenmengen aus Nutzerprofilen zu verarbeiten und Erkenntnisse für die Verbesserung von Leads zu gewinnen. Dies wird in der Regel auf E-Commerce-Websites eingesetzt, um hochrelevante Produktempfehlungen zu geben.

Eine weitere Anwendung von KI ist der Einsatz von Chatbots, um intelligente und maßgeschneiderte Gespräche mit aktuellen und potenziellen Kunden zu führen. Sie wird auch im Suchmaschinenmarketing (SEM), bei der sprachlichen und visuellen Suche, der Bilderkennung, der Informationsanalyse und in anderen Bereichen eingesetzt.

Schlussfolgerung

Der Einsatz von Technologie bei Ihren Marketingaufgaben und die Kenntnis aktueller und zukünftiger Technologien wird Ihnen helfen, effektiver zu sein. Dies kann auch zu einem höheren ROI führen. Analytik, KI, Conversion-Optimierungstools und billiger Code sind einige Technologien, die Sie im Auge behalten sollten.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas Großartiges aufbauen!

In unserem Blog vorgestellt

Fallstudien

Unser Angebot

Technologie-Know-how

vuejs logoreact logo
laravel logodjango logosymfony logo
aws partners logo docker logo kafka logo
kubernetes logoatlassian logo